Ohne SIM registrieren, Auto-Löschung aller Chats, Themen 2.0 und mehr

Originalankündigung auf Englisch lesen
Ohne SIM registrieren, globale Auto-Löschung, Themen 2.0 und mehr

In diesem Update kannst du ein Konto bei Telegram ohne SIM-Karte haben und einen globalen Timer einrichten, um Nachrichten in allen neuen Chats automatisch zu löschen. Themen in Gruppen sind nun noch leistungsfähiger und für Gruppen mit mehr als 100 Mitgliedern verfügbar.

Registrierung ohne SIM-Karte

Bei Telegram war deine Telefonnummer nie für fremde Leute sichtbar. Unsere Nutzer bestimmen, wer ihre Handynummer sehen kann und ob andere sie anhand der Telefonnummer finden dürfen.

Heute beginnt eine neue Zeit der Privatsphäre. Du kannst ein Konto bei Telegram ohne SIM-Karte haben und dich mit Blockchain-gestützten anonymen Nummern registrieren, die auf der Fragment-Plattform verfügbar sind.

Globaler Timer für Auto-Löschung

Telegram hat die Selbstzerstörung von Nachrichten bereits im Jahr 2013 eingeführt. Nutzer können alle Nachrichten, die sie senden oder empfangen, auf beiden Seiten löschen, ohne eine Spur zu hinterlassen. Telegram-Nutzer können auch automatische Löschtimer einrichten, um einzelne Chats nach einer gewissen Zeit zu löschen.

Heute erweitern wir deine Kontrolle über deinen digitalen Fußabdruck in die Zukunft. Du kannst jetzt einen globalen Timer für das automatische Löschen einstellen, um Nachrichten in allen neuen Chats automatisch zu entfernen.

Bestehende Chats sind davon nicht betroffen. Du kannst aber deine Auto-Lösch-Einstellungen ganz einfach über das neue Menü bei Einstellungen → Privatsphäre & Sicherheit auf alle Chats ausweiten.

Der Timer wird automatisch auf alle neuen Chats mit Nutzern angewendet. Unabhängig davon, wer sie startet und auf alle neuen Gruppen, die du erstellst.

Die automatische Löschung in kleinen privaten Gruppen wurde vereinfacht. Der Timer kann jetzt von allen Mitgliedern aktiviert werden, die den Namen und das Bild der Gruppe ändern dürfen.

Höchste Privatsphäre

Telegrams einzigartige Kombination aus Entfernen von Nachrichten für alle Teilnehmer ohne Spuren und der Kontrolle von bestehenden und zukünftigen Chats mit Timer für Auto-Löschung gibt dir die volle Kontrolle über deinen gesamten Nachrichtenverlauf. Zusammen mit der Nutzung deines Kontos ohne SIM-Karte bietet es dir den höchsten Datenschutz.

Themen 2.0

Unser letztes Update ermöglichte Inhabern von großen Gruppen, Diskussionen in Themen zu organisieren und so klassische Internetforen mit der neuesten Nachrichtentechnologie zu verbinden. Heute werden die Themen noch leistungsfähiger und sind nun schon für Gruppen ab 100 Mitgliedern verfügbar.

Gruppen mit Themen öffnen sich in einem eleganten zweispaltigen Modus, damit du so schnell wie bisher auf deine anderen Chats zugreifen kannst. Um direkt aus deiner Chatliste zum neuesten Thema zu wechseln, tippe einfach auf den neuen Knopf in der Vorschau.

Gruppen haben jetzt ein Standardthema mit dem Namen Allgemein. In diesem werden die Dienstnachrichten der Gruppe und der Nachrichtenverlauf vor Themen-Aktivierung gespeichert werden. Das Thema 'Allgemein' steht allen Gruppenmitgliedern zur Verfügung, damit sie ältere Nachrichten finden können. Inhaber und Admins können das Thema umbenennen oder es aus der Hauptliste ausblenden.

Um schnell alle aktuellen Nachrichten auf einmal zu sehen, kannst du in den Modus 'Als Nachrichten anzeigen' wechseln. Jede Nachricht in diesem Modus hat jetzt einen Knopf, der anzeigt, wo sie gepostet wurde. Du kannst ihn antippen, um direkt zu dem Thema zu gelangen.

Damit du dich in der Themenliste besser zurechtfindest, werden die Abzeichen für Themen, die du bereits besucht hast, in einer dunkleren Akzentfarbe angezeigt, während Themen, die du noch nie geöffnet hast, in einer helleren Farbe angezeigt werden.

Für Fans von Struktur und Ordnung können Gruppen jetzt bis zu 5 angeheftete Themen haben. Jedes Thema unterstützt unbegrenzt viele angeheftete Nachrichten.

Inhaber können Themen in den Gruppen-Einstellungen aktivieren und in den Berechtigungen festlegen, wer von den Mitgliedern Themen erstellen und verwalten darf.

Aggressiver Anti-Spam-Filter

Als eine der Top-5 der meist geladenen Apps der Welt ist Telegram leider auch eines der Top-5 der begehrtesten Ziele für Spammer. Große Gruppen verlassen sich manchmal auf Anti-Spam-Bots von Drittanbietern, die den Administratoren helfen, sie sauber zu halten. Solche “Opt-in-Bots” können effizient sein, weil sie nicht durch Telegrams Verpflichtung zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer eingeschränkt werden und es sich leisten können, aktiver zu sein als unsere eingebauten Anti-Spam-Systeme.

Jetzt können Inhaber und Admins von Gruppen mit mehr als 200 Mitgliedern die volle proaktive Kraft der Telegram-eigenen Algorithmen entfesseln, indem sie den neuen Aggressiv-Modus für die automatischen Spamfilter aktivieren.

Inhaber und Admins können alle Fehlalarme unter Letzte Aktionen melden. Das hilft uns, die Anti-Spam-Systeme zu trainieren, damit sie deine Gruppen in Zukunft noch besser schützen können.

Temporäre QR-Codes

Telegram-Nutzer, die einen öffentlichen Benutzernamen haben, können QR-Codes erzeugen, um sich schnell mit Menschen in ihrer Umgebung zu verbinden.

Jetzt kann man einen vorläufigen QR-Code erstellen, wenn man keinen Benutzernamen hat und die Handynummer vor jedem versteckt. Scannt man den Code, können andere einen sofort, als Kontakt hinzufügen, ohne die Telefonnummer zu sehen.

Emoji-Suche bei iOS

Nutzer der iOS-Variante von Telegram können die Emoji-Suche (war bereits bei Android verfügbar) nutzen, um mithilfe von Schlüsselwörtern in mehreren Sprachen das perfekte Emoji zu finden, einschließlich aus angepassten Paketen.

Tippe auf Emoji im Eingabefeld während du eine Nachricht tippt.

Wenn ein Emoji-Suchbegriff fehlt, kannst du ihn auf unserer Übersetzungsplattform vorschlagen.

Du kannst auch Wörter wie 'lachen' oder 'weihnachten' am Anfang einer Nachricht eingeben, um passende Emoji-Vorschläge zu sehen, oder einen Doppelpunkt und ein Schlüsselwort an einer beliebigen Stelle in der Nachricht eingeben, wie :party oder :labor. Das ist nicht neu, sondern einfach nur praktisch.

Detaillierte Speichernutzung bei Android

Der Bereich Speicherverbrauch wurde bei Android so umgestaltet, dass sie unseren iOS- Nutzern bekannt vorkommt. Sie zeigt jetzt an, wie viel Speicherplatz jeder Chat auf dem Gerät verbraucht.

Die Medien von einzelnen Chats können jetzt aus deinem Cache gelöscht werden, gefiltert nach Dateityp - wie Bilder, Videos, Musik und Dateien.

Außerdem haben die Android-Entwickler Unterstützung für das Öffnen von Live-Standorten in Karten-Apps von Drittanbietern hinzugefügt und das Design beim Laden von Elementen (Nachrichten in Chats, Profilbildern und Live-Standorte) verbessert.

Premium Neue angepasste Emoji

Telegram Premuium ist derzeit leider nicht für Nutzer in Deutschland verfügbar.

Telegram-Künstler haben 10 weitere angepasste Emoji-Pakete zusammengestellt. Damit haben Nutzer von Telegram Premium noch mehr Möglichkeiten, sich in Nachrichten, Reaktionen und Statusmeldungen auszudrücken.

Mehr interaktive Emoji

Wie jedes Telegram-Update gibt es auch in diesem neue interaktive Emoji. Sende ein einzelnes 😇 🫡 🤝 🙈 🤗 ✍️ oder 😨 in einem Einzelchat und tippe darauf, um Vollbild-Effekte gleichzeitig bei dir und deinen Chatpartner abzuspielen. Alle Nutzer können diese Emoji auch als Reaktionen verwenden.

Viele weitere sind als animierte Emoji verfügbar, darunter auch Flaggen 🇮🇳🇧🇷🇮🇩, Alltagsgegenstände wie 📨📱🛒 und weitere 🔝🔞🦄.


Genieße die ultimative Privatsphäre, während wir am (vielleicht) letzten Update für dieses Jahr arbeiten.


6. Dezember 2022
Das Telegram Team